Großraumlage

Müden an der Örtze liegt in der Lüneburger Heide, genau gesagt in der Südheide. Es ist ca. 30 Minuten Autofahrt von der romantischen Residenz-Fachwerkstatt Celle entfernt, eine Stadt mit
ca. 72 000 Einwohnern. Sie verfügt über einen historischen Altstadtkern mit ca. 480 restaurierten Fachwerkhäusern aus dem 16. bis 18. Jahrhundert.

Mittelpunkt sind das seit 1292 erbaute Herzogschloss mit der 1485 eingeweihten Schloßkapelle, die 1308 eingeweihte Stadtkirche mit barocker Ausstattung und der Gruft der Welfenherzöge sowie das Rathaus, das über einen Weser-Renaissance Giebel und einen der ältesten Gasthöfe Niedersachsens, den Ratskeller von 1378 verfügt.


Das Schloßtheater, das um 1674/75 eröffnet wurde, ist das älteste mit einem eigenen Ensemble ständig bespielte Barocktheater Deutschlands.

Vielfältige kulturelle Angebote sowie umfassende Möglichkeiten der Freizeitgestaltung tragen zum hohen Freizeitwert der Stadt Celle bei. Über 600 Geschäfte laden zum Shopping in die Innenstadt ein.

Müden befindet sich ca. 75 km nordöstlich von Hannover und ca. 80 km südöstlich von Hamburg. Nach Lüneburg fährt man ca. 45 Minuten.

 


Besinnliches Müden, eingebettet in seine direkte Umgebung

Müden - genannt die Perle der Südheide - liegt ca. 5 km von Faßberg und ca. 6 km von Hermannsburg entfernt. In beiden Gemeinden gibt es weitere Einkaufsmöglichkeiten (diverse Einkaufszentren, Haushaltswaren, Juwelier, Buchhandlung etc.) und beide sind gut auch mit dem Fahrrad zu erreichen.

Auf halbem Wege nach Faßberg gibt es am Hotel Herrenbrücke ein beheiztes Freibad, welches für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Ausgedehnte Heideflächen, z. B. am Lönsstein (ca. 2 km von Müden entfernt) und um Müden herum, Wälder, Moore und den Heideflüsse (Wietze und Örtze) sowie der Müdener See mitten im Ort ermöglichen verschiedene Arten der Freizeitgestaltung (Wanderungen, Kutschfahrten, Kanufahrten, Paddeln und Angeln etc.). Mit den Kindern lohnt sich ein Besuch im Müdener Wildpark.  Ein ausgehntes Fahrradwegenetz und zwei Fernwanderwege führen durch den besinnlichen, typischen Heideort Müden.

Um sich Müden und Umgebung live anzusehen, bitte auf den folgenden Link klicken:

www.die-lueneburger-heide.de:8080/sg/46.wmv?MSWMExt=.asf

Weitere, auch familienfreundliche Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Interessant für die ganze Familie ist ein Ausflug in das Otterzentrum Hankensbüttel, das Mühlenmuseum in Gifhorn, Erdölmuseum in Wietze, die Orchideenfarm in Celle oder das Museumsdorf Hösseringen.

Bei Familien sehr beliebt sind die großen Tier- und Freizeitparks, die Sie von Müden aus gut erreichen können z.B. den Heidepark Soltau, Vogelpark Walsrode, Wildpark Lüneburger Heide in Niendorf oder der Zoo Hannover.